Angebot für Firmen

Laut aktueller Untersuchungen der AOK befinden sich 30 % aller Arbeitnehmer der EU in einem Zustand schwerer Erschöpfung. Viele Menschen in Deutschland leiden unter psychischen Erkrankungen – mit beträchtlichen Folgen für die betroffenen Personen und ihre Familien, aber auch für Unternehmen und die Volkswirtschaft.

Laut Aussage der Techniker Krankenkasse sind zwar die Krankenstände rückläufig doch der relative Anteil psychischer Erkrankungen am Arbeitsunfähigkeitsgeschehen. steigt an. In den vergangenen 40 Jahren gab es einen Anstieg von zwei Prozent auf 16,6 Prozent (BKK Gesundheitsreport 2018). Die durch psychische Krankheiten ausgelösten Krankheitstage haben sich in diesem Zeitraum verfünffacht. Während psychische Erkrankungen vor 20 Jahren noch nahezu bedeutungslos waren, sind sie heute zweithäufigste Diagnosegruppe bei Krankschreibungen bzw. Arbeitsunfähigkeit (BKK Gesundheitsreport 2018).

Ich biete eine persönliche psychologische Beratung an, in dem betroffene Mitarbeiter die Hintergründe ihres Handelns erkennen und verstehen lernen und durch eine neue Sicht- bzw. Herangehensweise so Schritt für Schritt ändern. Praktische Übungen wie Entspannungstechniken, Meditation und auch das Praktizieren von Qi Gong, eine wissenschaftlich belegte Form der Burnout-Prophylaxe, werden erlernt und mit in den Alltag integriert.

ZIEL DES SEMINARS

Frühzeitiges Erkennen der Zeichen des Burnout, Erlernen der Strategien zur Abwendung des Burnout, Präventionsmaßnahmen, psychische und physische Gesunderhaltung.

MEINE SEMINARE UND ANGEBOTE FÜR FIRMEN:

STRESSBEWÄLTIGUNG 

zunehmender Stress am Arbeitsplatz entsteht durch steigende berufliche Belastung und kostet den Firmeninhabern enorme Summen. Eine Studie hat die dadurch entgangene Bruttowertschöpfung pro Jahr auf die Summe von 10.300.000.000 Euro beziffert. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat bereits vor einigen Jahren eine Studie mit dem Titel "Stress in Deutschland" erstellen lassen. Die Behörde zeigte damit die Gefahren auf, die von Stress am Arbeitsplatz für Beschäftigte (vor alle Burnouts)und Unternehmer ausgehen.

BURNOUT-PRÄVENTION                   

Laut aktueller Untersuchungen der AOK befinden sich 30 % aller Arbeitnehmer der EU in einem Zustand schwerer Erschöpfung. Viele Menschen in Deutschland leiden unter psychischen Erkrankungen – mit beträchtlichen Folgen für die betroffenen Personen und ihre Familien, aber auch für Unternehmen und die Volkswirtschaft:  Laut Aussage der Techniker Krankenkasse sind zwar die Krankenstände rückläufig doch der relative Anteil psychischer Erkrankungen am Arbeitsunfähigkeitsgeschehen. steigt an. In den vergangenen 40 Jahren gab es einen Anstieg von zwei Prozent auf 16,6 Prozent (BKK Gesundheitsreport 2018). Die durch psychische Krankheiten ausgelösten Krankheitstage haben sich in diesem Zeitraum verfünffacht. Während psychische Erkrankungen vor 20 Jahren noch nahezu bedeutungslos waren, sind sie heute zweithäufigste Diagnosegruppe bei Krankschreibungen bzw. Arbeitsunfähigkeit (BKK Gesundheitsreport 2018).

Mehr erfahren:
Stressbewältigung.pdf
PDF-Dokument [270.5 KB]
Mehr erfahren:
BURNOUT.pdf
PDF-Dokument [279.4 KB]

Haus der Harmonie

AnneGret Sanzenbacher
Tulpenstraße 29
71554 Weissach im Tal

Kontakt

 

Rufen Sie einfach an unter

+49 7191 734113

+49 15233500246

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Haus der Harmonie, Anne Sanzenbacher | Impressum | Kontakt | AGB | Datenschutz