QIGONG IM PARK 2021

EINFACH KOMMEN UND MITMACHEN

OHNE ANMELDUNG  -   EINTRITT FREI

71554 Weissach im Tal

Freizeitgelände "Grillplatz"  Forchenweg

 

Ich möchte mich bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen ganz herzlich bedanken!

DANKE fürs Kommen und Mitmachen

DANKE für euer LICHT und eure Liebe 

DANKE für die Wertschätzung

DANKE für das Vertrauen

Obwohl das Wetter vorher alles andere als „wohlwollend“ erschien… es regnete, der Himmel war alles andere als blau, und auch leichtes Donnergrollen im Hintergrund, lies Zweifel aufkommen; doch ich blieb im Vertrauen … es wird GUT ….!

Und wahrhaftig… kurz vor dem Start…. bahnte sich die Sonne ihren Weg, und wir hatten während der gesamten Veranstaltung schönes trockenes Wetter.

Die pure Lebensfreude aller Beteiligten war spürbar, und es baute sich mehr und mehr eine wohlwollende, harmonische und kraftvolle Energie auf.

Ich spürte, es liegt Magie in der Luft.

Dies wurde mir später bestätigt durch die Bekanntgabe einer

magischen Besucherzahl von  88

  

WOW …. Wie wundervoll! Dies zeigt auch, wie viele meiner Mitmenschen … außer mir …        sich auf diesen Tag gefreut haben. Gemeinsam haben wir uns eine schöne, friedvolle und erfrischende Zeit erschaffen. Dies wiederhole ich sehr gerne mit euch.

 

Ich wünsche allen auf diesem Wege –

bis zum nächsten Treffen –

eine gute, licht- und liebevolle Zeit.

Herzliche Grüße

Anne Sanzenbacher

< Neues Textfeld >>

Samstag, den 13. Juni 2020

Passend zu dem augenblicklichen ewigen Auf und Ab, dem Wechselbad der Gefühle,

fand ich die Übungsreihe der 5 Elemente, auch genannt die 5 Wandlungsphasen, ideal.

 

Um die Energie (Qi) zu wecken und die Meridiane durchgängig zu machen wurden

anfangs Streck- und Dehnübungen gemacht.     Was von allen Teilnehmern mit großer Begeisterung umgesetzt wurde war die Übung „der Urschrei“ und die Schüttelübung. Für viele der Anwesenden eine grandiose Möglichkeit, um Blockaden zu lösen und unnötigen Ballast loszuwerden. Die Forche wurde hier zum    Tarzan Übungsplatz (haha).

 

Das Wetter war ebenfalls ein Geschenk des Himmels, blauer Himmel ..…Sonnenschein.

Die Freude und Begeisterung der Teilnehmer, der Hunger, kann ich fast sagen, nach Luft und Freiheit, war im Feld spürbar. Alles und alle waren miteinander verbunden.  

 

Laut Teilnehmerliste, die ja geführt werden muss, hatten sich an die 40 Gäste zusammen-gefunden. Es war für alle kein Problem, den geforderten Abstand einzuhalten, da das Gelände ja sehr weitläufig ist. Ich danke nochmals allen Anwesenden für diese schöne gemeinsame Zeit. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Haus der Harmonie, AnneGret Sanzenbacher | Impressum | Kontakt | AGB | Datenschutz